Letzter Vorrundenwettkampf der Verbandsliga

11.03.2018
Verbandsliga
Am Sonntag turnte unsere Verbandsligamannschaft ihren letzten Vorrundenwettkampf in Bodersweier.
Nach gutem Einturnen an allen Geräten starteten unsere Turnerinnen am Boden. Hier begann dann aber die Pechsträhne der Mädchen.
Linda verletzte sich gleich in der ersten Akrobahn und musste den Wettkampf beenden, bevor er richtig begonnen hatte – ganz schlechte Voraussetzungen für den weiteren Wettkampf.
Am Barren und Sprung konnte die Mannschaft den Ausfall zum Glück noch einigermaßen (auch durch den spontanen Einsatz von Sarah) kompensieren. Beim abschließenden Balkenturnen klappte dann aber fast nichts und es gelang lediglich Hannah eine sturzfreie Übung.
So musste sich unser Team der WG Forchheim/Wyhl deutlich geschlagen geben, punktete aber gegen den TV Bodersweier.

Wir wünschen Linda schnelle Genesung und drücken die Daumen, dass alles gut verheilt. ❤
Dann bedanken wir uns bei Sarah, die ohne zu zögern für ihr Team von der Rolle der Zuschauern in die Rolle der Turnerin geschlüpft ist. ☺

 

Heimwettkampf der Verbandsliga

  1. 24.02.2018
    Verbandsliga
    Beim Heimwettkampf turnte unsere erste Mannschaft gemeinsam mit Nußloch gegen Überlingen und Güttingen. Obwohl einige Turnerinnen etwas angeschlagen waren, zeigten sie erneut einen tollen Wettkampf.
    Mit dem Heimvorteil im Rücken durften sie am Sprung beginnen und sammelten mit guten Leistungen gleich die ersten vier Gerätepunkte. Am Barren lief es dann auch recht gut und es kamen weitere zwei Gerätepunkte hinzu. Doch leider erwies sich der Balken dann als das gefürchtete Zittergerät. Gleich drei unserer fünf Turnerinnen mussten das Gerät verlassen und deshalb recht hohe Abzüge in Kauf nehmen. Da aber auch die anderen Turnerinnen nicht ihren besten Tag erwischt hatten, reichte es auch hier zum Gerätesieg.
    Am Abschlussgerät, dem Boden, war zwar eine deutliche Steigerung im Vergleich zum ersten Wettkampf zu erkennen, aber diese Wertung musste trotzdem den Gästen überlassen werden.
    Nach Addition aller Punkte waren unsere Turnerinnen mit den Mädchen aus Überlingen gleich auf und siegten gegen die Gäste aus Güttingen.

KuSG Leimen 125,95 Punkte
TV Überlingen 125,95 Punkte
TV Güttingen 124,35 Punkte

 

Heimwettkampf der Verbandsliga weiterlesen

Gelungener Saisonauftakt der Verbandsliga

Bei ihrem ersten Wettkampf turnten Hannah, Linda, Sabrina, Katrin und Lara gegen die Teams aus Nußloch, Heidelberg und Wiesental. Nach monatelangem fleißigem Training wollten sie ihr Können nun endlich unter Beweis stellen.
Am ersten Gerät, dem Barren, lief es dann leider nicht ganz nach Plan, da unsere Turnerinnen ihre Trainingsleistungen nur teilweise abrufen konnten. Sie erturnten sich aber trotzdem das zweitbeste Geräteergebnis und wechselten zufrieden an den Balken.
Hier zeigten sie sichere Übungen mit hohen Schwierigkeiten. Sie gewannen das Gerät mit großem Vorsprung gegen alle anderen Mannschaften und legten so den Grundstein für den Tagessieg.
Am Boden war die Leistung dann nur durchschnittlich. Für die kommenden Begegnungen gibt es deshalb bestimmt noch Potential nach oben.
Beim abschließenden Sprung trumpften unsere Turnerinnen dann nochmal voll auf und sie gewannen auch dieses Gerät gegen alle anderen Teams.
1. KuSG Leimen 123,85 Punkte
2. SG Nußloch 122,85 Punkte
3. TSV Wiesental 120,00 Punkte
4. Heidelberger TV 113,00 Punkte
Eine hervorragenden Mannschafsleistung, bei der sich Hannah zudem das beste Tagesergebnis erturnte. Linda erreichte außerdem den zweiten und Sabrina den sechsten Platz in der Einzelwertung.

Gauliga – Relegation zur Regioklasse

Als fünftplatzierte der letzten Saison durfte unsere Gauliga-Mannschaft als Nachrücker an der Relegation zur Regioklasse teilnehmen.
Uns war klar, dass sich die Mädchen bei diesem Wettkampf keine Fehler erlauben durften, und die Übungen zudem optimal präsentieren mussten, um gegen die anderen starken Teams einen Chance zu haben.
So war es auch nicht schlimm, dass es nicht optimal lief und sie den Wettkampf unter dem Aspekt „Erfahrung sammeln“ turnten. Sie haben alles versucht, aber die anderen Mannschaften waren einfach besser.
In der nächsten Runde werden unsere Turnerinnen wieder in der LK4 an der Start gehen und dort sicher auch wieder Erfolge feiern.

Relegation der Gauliga

Gauliga
Gleich anschließend an den Wettkampf der Verbandsliga turnt unsere Gauliga in Nußloch um den Aufstieg in die Regioklasse. In ihrem Wettkampf treffen sie auf zwei Mannschaften des Gastgebers und auf die Teams aus Tauberbischofsheim, Waldhof, Rohrbach, Hockenheim und Kirchheim.
3.2.2018, 15 Uhr: Relegation zur Regioklasse in Nußloch

Berichte